Wie viel seine Beine nach der Operation von Krampfadern Verband

wie viel seine Beine nach der Operation von Krampfadern Verband

Das Krampfadern-Entfernen stellt in der Regel nur einen kleinen chirurgischen Eingriff dar. Dennoch können anschließend Nachblutungen und Schwellungen der Beine durch die Ansammlung von Lymphflüssigkeit auftreten. Die Patienten sollten daher nach dem Krampfadern-Entfernen die Beine bandagiert bekommen oder Kompressionsstrümpfe tragen. So behandeln Sie Ihre Beine richtig. Der angelegte Verband nach einer Krampfader-OP, sollte nur von einem Arzt entfernt werden. Meist haben Sie einen Tag nach der Operation einen Termin bei Ihrem Arzt, wo der Verband dann abgenommen wird. Bis dahin sollte er aber an Ihrem Bein bleiben.  · Nach der Operation (Nachsorge und Rehabilitation) Ergebnis: Es sollten möglichst narbenfreie, aber medizinisch und ästhetisch korrekte Ergebnisse erzielt werden. Kontrolltermine: Nach konventioneller OP: Nach einer konventionellen OP müssen die Patienten in anfangs kurzem Abstand (1 - 3 Tage) und dann in etwas längeren Intervallen immer wieder zum Operateur und/oder Hausarzt, .

Verwandte Videos

Behandlung von Krampfadern: Laser und OP gleichwertig - Visite - NDR Darüber hinaus sollten die Abstände zwischen den Schichten nicht sein. Fiebig, A. Information über weitere Therapiemethoden finden Sie im Haupttext Krampfadern. Venensalben erhalten Sie in Ihrer Apotheke in unterschiedlichen Ausführungen. Aber selbst dann ist die Prognose noch günstig, wenn man die für die Beschwerden verantwortlichen Krampfadern behandelt und beseitigt: Wer grosse, oberflächliche Krampfadern sog.